foto1
Ares
foto1
Cinderella
foto1
Kessy
foto1
Lady
foto1
Amalia
Mitglied im Delicat e.V., Verein für Deutsche Edel- u. Liebhaberkatzen.Link

Of Velvet Treasures

Liebe - Leidenschaft - Maine Coons

Reservierung - Besichtigung - Abgabe

 

Meine Katzen bedeuten mir sehr viel und gehören zu meiner Familie. Ich behandle sie mit viel Liebe und Respekt, und jede einzelne Samtpfote hat einen Platz in meinem Herzen. Dementsprechend achte ich auch darauf, wohin die künftige Reise geht. Ein Tier ist für mich keine Sache und wird auch nicht wie eine Sache abgegeben. Kommen, angucken, Geld auf den Tisch und mitnehmen ist für mich keine Option.

Vor Vereinbarung eines Besichtigungstermins ist eine ordentliche, schriftliche Bewerbung mit Namen, Anschrift, Telefonnummer, Mailadresse und Erreichbarkeit zu übermitteln. Des Weiteren eine Beschreibung des eventuellen neuen Zuhauses mit Angabe der im Haushalt wohnenden Familienmitglieder und aller vorhandenen Haustiere, Größe der frei verfügbaren Wohnfläche und weitere Haltungsbedingungen. Über Fotos würde ich mich sehr freuen.

Ich lege wert auf eine schriftliche Korrespondenz, denn so gerät nichts in Vergessenheit oder wird mißverstanden. Dennoch bin ich bereit ausführliche telefonische Auskünfte zu erteilen und diese dann schriftlich im Nachhinein zu fixieren.

Da meine Katzen im Verbund leben, Maine Coons auch als gesellige Tiere gelten, gebe ich kein Tier in Einzelhaltung ab, es sei denn, es liegt ein triftiger Grund vor. Mindestens eine weitere Katze, die in etwa dem Wesen dieser Rasse entspricht und sich in der gleichen Altersklasse befindet, gehört zur annähernd artgerechten Haltung.

Auch wenn die Lebensqualität einer Katze durch die Freiganghaltung gesteigert wird, lehne ich eine solche aus diversen Gründen ab. Meine Coonies leben in der Wohnungshaltung und so soll es künftig auch im neuen Zuhause sein. Wichtig ist dabei eine katzengerechte Einrichtung mit Kletter- und Versteckmöglichkeiten, ausreichende Katzentoiletten und viel Platz für die tägliche Bewegung und Tobephasen.

Grundsätzlich biete ich die Möglichkeit einer Reservierung an, besonders beim Nachwuchs und erachte wenigsten einen ausgiebigen Besuch zum persönlichen Kennenlernen als notwendig. Ich empfehle jedoch grundsätzlich mehrere Besuche.

Eine Reservierung gilt erst dann als verbindlich, wenn mindestens ein Besuch erfolgte und eine Anzahlung in Höhe von 1/3 des Kaufpreises geleistet wurde. Vereinbarte Termine sind einzuhalten, gegebenenfalls bei einer Verhinderung rechtzeitig abzusagen. Nachfristen meinerseits können gewährt werden, stellen jedoch nur ein Entgegenkommen dar und können nicht garantiert werden.

Es wird selbstverständlich ein ordentlicher Kaufvertrag (Ligitimierung durch Personalausweis) geschlossen, der alle Rechte und Pflichten beider Parteien verbindlich regelt. Die Abgabe meiner Tiere erfolgt nur innerhalb von Deutschland und ein Kauf für Dritte ist ausgeschlossen (Erwerber = künftiger Katzenhalter!).

Vorrangig erfolgt von mir persönlich der Transport ins neue Katzenreich gegen Erstattung der Kosten. Erfolgt eine Abholung durch den Erwerber, ist zum sicheren Transport eine ausreichend große Box mitzubringen. Ebenso sind Außentemperaturen zu berücksichtigen, wenn kein klimatisiertes Fahrzeug zur Verfügung steht. Ein gewerbliches Transportunternehmen wird meinerseits nicht akzeptiert.

Es liegt in meiner Sorgfaltspflicht und Verantwortung noch nach der Abgabe meiner Katzen für sie da zu sein und zu helfen, wenn Fragen oder Probleme auftauchen. So ist es auch für mich selbstverständlich eine Katze wieder in meine Obhut zu nehmen, wenn widrige Umstände dies erforderlich machen. Daher bitte ich um Verständnis und Informationen über den Vertrag hinaus.

 

Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.

(Erasmus Darwin)